Neuigkeiten

13.10.2019
Ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin zu Gast bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls konnte die Ulmer CDU ein politisches Schwergewicht gewinnen: Eberhard Diepgen, regierender Bürgermeister von Westberlin in der Vorwendezeit von 1984 bis 1989 und regierender Bürgermeister des wiedervereinigten Berlins von 1991 bis 2001.

In der Begrüßung schlug die Vorsitzende der CDU Ulm Barbara Münch den Bogen  zur aktuellen politische Lage in Deutschland. Sie will einer Kommunikation, die aus ihrer Sicht zunehmend von Emotionen und Schwarz-Weiß-Denken geprägt ist, durch eine differenzierte Diskussion und ein schnelleres Abarbeiten der Anliegen der Bürger begegnen und so die Menschen zusammenführen.

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

16.09.2019
mit Carsten Linnemann MdB, Vorsitzender der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung
Die CDU Ulm und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Alb-Donau / Ulm laden zum Jahresempfang. Ehrengast ist Dr. Carsten Linnemann MdB, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU / CSU.
„Herausforderungen für den Mittelstand – Was jetzt zu tun ist!“

Im Rahmen des anschließenden Stehempfangs wird auch Zeit für interessante Gespräche mit unserem Ehrengast sein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

14.09.2019
Redner Eberhard Diepgen

In diesem Jahr wiederholt sich zum 30. Mal der Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung. Wir möchten an dieses historisch einmalige Ereignis erinnern und laden Sie zu unserer Feier in die Handwerkskammer Ulm ein.Ehrengast und Redner wird Eberhard Diepgen, Regierender Bürgermeister von Berlin von 1984-89 und 1991- 2001, sein.
Anschließend laden wir zu einem kleinen Stehempfang. Alle Interessierte sind uns herzlich willkommen.
 

 

 

 

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

14.09.2019

In der Sonderführung zum Thema Tropen erfuhren die Teilnehmer interessante Fakten zum Regenwald und seinen Bewohnern. Anhand von den Tieren, die sich im Tiergarten Ulm befinden, konnte man vieles über ihren Lebensraum in unterschiedlichen Teilen der Welt lernen, über die wunderbare Vielfalt, aber leider auch über die Gefahren, die für diese Lebensräume bestehen.
Besonders aufregend war dann die Begegnung mit einer Schlange... auf dem Bild Dr. Karin Graf, die alles im Griff hat.

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

14.09.2019

"Den Ulmer Hocker und das Stapelgeschirr kennen wir", so die Teilnehmer einer Führung durch das HfG-Archiv, die im Rahmen des Ferienprogramms der CDU Ulm stattfand.  Diese Objekte, die in unserem  Alltag Einzug gehalten haben und noch vieles mehr, wurden in der Hochschule für Gestaltung Ulm, die von 1953 bis 1968 auf dem Kuhberg angesiedelt war, entwickelt.

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

14.09.2019

Ein Höhepunkt des Ferienprogramms der CDU Ulm war die Führung durch das neu eröffnete Museum Brot und Kunst.

Doch bevor es losging, überreichte Stadtrat Dr. Hans-Walter Roth, der sich schon seit vielen Jahren und intensiv mit historischen Dokumenten befasst, ein „CDU“-Mitbringsel für das Museum: ein Original-Holzschnitt von 1544 von Sebastian Münster, der auch das erste Bild des Ulmer Münsterturms anfertigte. Das Bild zeigt die Feldbearbeitung zum Getreideanbau im alten Ägypten.

 

Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

30.08.2019

Bei der letzten Mitteilung aus den Ratsfraktionen wurde bereits über die konstituierende Sitzung berichtet. Neben der Einsetzung der gewählten Gemeinderäte gab es gleich noch eine straffe Tagesordnung abzuarbeiten.

Erfreulicherweise fand die erarbeitete Variante zur Sanierung der Gemeindehalle in Asch eine breite fraktionsübergreifende Zustimmung. Richtig und wichtig hielt unsere Fraktion hierbei, dass die beteiligten Nutzer, insbesondere die örtlichen Vereine in die Vorplanung wie auch in die künftige Detailplanung mit einbezogen werden. Ein Vorgehen, welches sich bereits beim Neubau der Schinderwasenhalle wie auch beim Bau der Gemeinschaftsschule prima bewährte.


15.08.2019
Neben der Wahl der Delegierten zu Bundes- Landes und Bezirksparteitagen war die Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium Thomas Bareiß weiterer Höhepunkt des Abends.
weiter

24.07.2019
Ab em 31.7 startet das Ferienprogramm der CDU Ulm mit interessanten Besuchen und Führungen für Jung und Alt: Das Museum für Brot und Kunst, die Firma Heim im Donautal, Hermannsgarten, HfG-Archiv und Tiergarten usw.
Details finden Sie in der pdf-Datei.
Quelle: CDU Stadtverband Ulm  

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel bei Facebook Annegret Kramp-Karrenbauer bei Facebook
© CDU Kreisverband Alb-Donau/Ulm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 89574 Besucher